Katsares
Praxisgemeinschaft
 
Hannelore Stepke

Hannelore Stepke

Im Studium der Pharmazie lag mein Interessen-schwerpunkt auf der Wirkungsweise der Medikamente. Doch bald im Beruf der Apothekerin musste ich feststellen, dass die Schulmedizin an ihre Grenzen stößt.

 

Als meine Tochter eine Gehirnerschütterung erlitt, riet mir unser Kinderarzt es homöopathisch mit Arnika zu versuchen. Die dadurch einsetzende Heilung erschien mir wie ein Wunder. Ich wollte mehr darüber wissen. Ich machte eine dreijährige Ausbildung zur Homöopathin. Später absolvierte ich zusätzlich die Heilpraktikerprüfung. In der Apotheke kann ich Patienten mit akuten Krankheiten helfen, für chronisch Kranke fehlt die Zeit, die jetzt in meiner Praxis gegeben ist.

 

Gern gebe ich mein Wissen und meine Erfahrungen als Referentin weiter und nehme auch selbst regelmäßig an Fortbildungen und Qualitätszirkeln teil, um die bestmögliche Behandlung für meine Patienten zu garantieren.

 

Im Zentrum meiner Praxis steht die individuelle Heilung. Hierfür verbinde ich moderne Methoden wie Blutanalysen und Infusionen mit traditionellen Therapien wie Eigenblutbehandlung, Schröpfen und Homöopathie. Auf dieser liegt mein Schwerpunkt.